Argumentationstraining gegen lehrerfeindliche Sprüche

Ausgangssituation

„Ihr Lehrer habt doch immer Ferien“, „Ihr Lehrer werdet für einen Halbtagsjob mit Ganztagszahlung entlohnt“…Wer kennt sie nicht, die Sprüche und Parolen, die über LehrerInnen geschwungen werden? Doch was ist ihnen entgegenzusetzen? Wieso fallen uns die besten Argumente meistens erst hinterher ein? In diesem Seminar werden Gegenpositionen zu „lehrerfeindlichen Sprüchen“ erarbeitet und geübt. Dabei werden nicht nur psychologische Hintergrundinformationen vermittelt, sondern es wird auch die Redefähigkeit und –gewandtheit geübt sowie die Selbstsicherheit gestärkt. Darüberhinaus will die Veranstaltung auch Mut machen, die eigene Meinung gegen Widerstände zu vertreten. Denn es muss nicht so sein, dass „Schlagfertigkeit das ist, was einem auf dem Heimweg einfällt“….

 

Seminarziele

Dieses Seminar verhilft zu Sicherheit bei den Gegenpositionen und zu Standfestigkeit, diese zu vertreten. Es werden Informationen gegen Schlagworte gesetzt und es wird geübt, eine Position mit starken Argumenten zu vertreten. Dabei wird auch die Redefähigkeit verbessert. Sie erlernen bessere Argumentationsstrategien und –inhalte.

 Das Weiterbildungs-Konzept fördert die praktische Problemlösungsfähigkeit

●       Im Umgang mit schwierigen Parolen-Schwingern

●       Zeigt, wie Sie sich und Ihre Ansichten gut verkaufen

●       Trainiert die effektivste Strategie für schwierige Gesprächssituationen

 

Die TeilnehmerInnen

●      Trainieren passende Erwiderungen auf verletzende Verbalangriffe (Standardantworten, die immer passen)

●      Haben konkrete Anleitungen in der Hand, wie sie mit aggressiven und unfairen Menschen umgehen

●      Können Ihre eigenen Reaktionen analysieren und hinterfragen

●      Finden einen Weg im Umgang mit Killerphrasen und dummen Sprüchen

 

Ausbildungsinhalte

  •  Lehrerfeindliche Sprüche – was ist das?
  • Psychologische Hintergründe
  • Vorurteile und Aggression
  • Gegenstrategien
  • Was tun bei dummen Sprüchen?
  • Subversives Argumentieren und Ironie